Wir brauchen Eure Unterstützung!

Am 17.06. geht es los. Start ist am Hamburger Fischmarkt. 250 Teams mit über 20 Jahre-alten Fahrzeugen bewegen sich Richtung Nordkap. Die Fahrzeuge sollten nicht mehr als 2500€ kosten. Jedes Team sammelt mindestens 750€ Spendengelder für gemeinnützige Organisationen und Projekte.

baltic_route

Im Rahmen der Teilnahme an der Baltic-Sea-Circle Rallye sammeln wir Spenden für diese beiden großartigen Organisationen.
Egal wieviel Ihr spendet (viel hilft viel) aber Kleinvieh macht auch Mist.

Stiftung Mittagskinder Hamburg (klicke hier, um zu spenden)

Warmes Essen macht nicht nur satt
In den beiden Kindertreffs der Stiftung Mittagskinder erhalten mehr als 200 Kinder an „sozialen Brennpunkten“ in Hamburg unentgeltlich regelmäßige und gesunde Mahlzeiten, Hausaufgabenhilfe sowie fachkompetente sozialpädagogische Betreuung. So wird für sie der Weg ins Leben ein wenig leichter.

Am gedeckten Tisch
Gemeinsam am gedeckten Tisch sitzen und reden über das, was das Herz bewegt: Das heißt auch, ein Stück Zuhause zu spüren. Viele Kinder vermissen dies in ihren Familien – manche manchmal, manche immer. Deshalb brauchen sie anderswo ein warmes Nest: in den Kindertreffs unserer Stiftung Mittagskinder. Dort können sie Geborgenheit finden, sich angenommen und behütet fühlen

 

Autonome Werkstätten Hamburg (klicke hier, um zu spenden)

Die autonomen jugendwerkstätten (ajw) bieten jungen Menschen, die in Hamburg leben und die in gewerblichen Betrieben keine Chance auf Einstellung haben, eine Berufsausbildung überwiegend im Handwerk an.

Bis zu 150 Auszubildende lernen in fünf Werkstätten zehn verschiedene Berufe. Daneben betreut ajw weitere Auszubildende, die ihre Lehre mittlerweile in Wirtschaftsbetrieben fortsetzen. ajw stellt auch gerne junge Frauen und ausländische Jugendliche ein, da es für sie immer noch besonders schwierig ist, einen Ausbildungsplatz im Handwerk zu bekommen.
In jeder Werkstatt arbeiten Handwerker/innen und Pädagogen/innen zusammen, um eine optimale Betreuung zu gewährleisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.